European Insurance Study 2021

LP_EIS_1920x1080.jpg

Die Spitzenreiter

Welche Versicherer im vergangenen Jahrzehnt am erfolgreichsten waren – und warum der Direktvertrieb in Zukunft noch wichtiger wird

In der aktuellen European Insurance Study erfahren Sie, welche Versicherer in der vergangenen Dekade konstant überdurchschnittlich gewachsen sind – und ihren Marktanteil so immer weiter ausgebaut haben. Diese „Outperformer“ haben nicht bloß Glück gehabt, sie machen etwas Entscheidendes richtig. Wir haben anhand von Daten und Best-Practice-Beispielen analysiert, was es ist, damit auch Sie von den Besten lernen können.

Eine Erkenntnis: Viele Outperformer setzen schon heute stark auf Direktvertrieb. In Zukunft wird er noch wichtiger werden. Ein organisches Wachstum wird ohne einen gut aufgestellten Direktvertrieb nicht mehr möglich sein. Was aber bedeutet das für Ihr Unternehmen? Auf welche Erfolgsfaktoren kommt es beim Direktvertrieb an? Das erfahren Sie in dieser Studie. Wir haben die fünf wichtigsten Faktoren herausgearbeitet.

Und natürlich erfahren Sie auch in diesem Jahr, wie es den europäischen Versicherern im vergangenen Jahr ergangen ist – und wie die Coronapandemie sich auf sie ausgewirkt hat. Dazu haben wir die Versicherer entlang der drei wesentlichen Kriterien Profit, Solvenz und Wachstum untersucht und mit unserem Ampelsystem eingeordnet.

Bestellformular

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie das Formular aus, um Zugang zum vollständigen Dokument (PDF) zu erhalten.

 

Anmeldung zum
Webinar

Am 15. Februrar 2022 bieten wir ein kostenfreies Webinar zu dieser Studie an. Sind Sie interessiert? Sie können sich direkt hier für das Webinar anmelden.

Ja, bitte senden Sie mir diese und weitere, thematisch passende Publikationen von zeb. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit einer Mail an publications@zeb.de widerrufen.
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Weitere Publikationen

zeb ist ein Thought Leader im Finanzdienstleistungsbereich. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unserer aktuellen Publikationen.