Bausparkassen

Bausparkassen

Wie alle Finanzinstitute bewegen sich auch Bausparkassen in einem herausfordernden Umfeld.

Sie müssen sich an ein Marktumfeld mit Minuszinsen, zunehmend digitalen Vertrieb und veränderten Kundenansprüchen anpassen. Gleichzeitig gilt es für die Bausparkassen, Kosten zu senken, Erträge zu steigern und eine kundenzentrierte Organisation aufzubauen.  

Auf der anderen Seite bieten sich ihnen Chancen, die es zu nutzen und Potentiale, die es zu heben gilt. Die steigende Bedeutung der selbstgenutzten Immobilie in (Post-)Corona-Zeiten, die verbesserte staatliche Förderung des Bausparens und der Beitrag der Immobilienbesitzer zur Klimaneutralität, der in den kommenden Jahren finanziert werden muss, sind nur einige der Beispiele, die im Raum stehen.

zeb analysiert und kennt die Bausparbranche in einer Tiefe und in einem Detaillierungsgrad wie keine andere Beratung. Wir verstehen uns als Lotse durch unruhige Zeiten, als Unterstützer der notwendigen Transformationsprozesse und als Partner der Veränderer. 

Impulse für Veränderer

Ausgewählte Referenzen im Bausparkassensektor

Mit unserer Unterstützung begegnen unsere Kunden drängenden Themen und Herausforderungen, die sich aus dem Wandel der Branche und neuen aufsichtsrechtlichen Anforderungen ergeben. Als "partners for change" meistern wir gemeinsam die einzige Konstante – die Veränderung.