Pricing Excellence

zeb layout pattern

Warum Pricing insbesondere im aktuellen
Umfeld ein zentraler Stellhebel ist

Seitdem die EZB ihren Leitzins kontinuierlich erhöht hat, verstärkt sich der Wettbewerb um Kundeneinlagen als lukrative Einnahmequelle. Gleichzeitig ist vielerorts ein signifikanter Rückgang in der Kreditvergabe zu verzeichnen, was zu erheblichen Einbußen in den Zinserträgen führt. Das BGH-Urteil hat zudem die Steigerung der Provisionserträge erschwert. Für eine nachhaltige Ertragssteigerung und -sicherung ist ein systematisches Preismanagement unerlässlich. 

Erfahren Sie, wie ein strukturiertes Preismanagement Banken unterstützt, ihre Erträge zu steigern und ihre Wettbewerbsposition zu stärken.

Pricing ist ein wichtiges und durchaus komplexes Thema

Die Festlegung von Preisen stellt viele Entscheidungsträger vor bedeutende Schwierigkeiten. Oftmals liegen die Gründe in begrenzten Kapazitäten, mangelndem Fach- oder Methodenverständnis und der Notwendigkeit, dringenden regulatorischen Anforderungen, wie beispielsweise der Implementierung von EBA-Richtlinien, gerecht zu werden. In solchen Fällen gerät das Pricing in den Hintergrund, wodurch wichtige Potenziale unerschlossen bleiben.

Führende Institute vertrauen auf systematisches Pricing

In unseren Projekten unterstützen wir Sie dabei, Ihre Produkte und Dienstleistungen gezielt zu positionieren. Hier finden Sie einen Auszug unser Projekterfolge für führende Unternehmen:

  • Für ein Unternehmen mit einem Volumen von 6 Mrd. Euro DBS haben wir eine Steigerung der Giroerträge um 5,3 Mio. Euro pro Jahr erzielt.

  • Im Bereich des Kreditpricings verzeichneten wir eine Margenerhöhung von mehr als 30 BP im gewerblichen Sektor und 15 BP in der privaten Baufinanzierung.

  • Dank einer ausgeklügelten Preisstrategie konnten wir einem Unternehmen mit 4 Mrd. Euro DSB zusätzliche Einnahmen von rund 450 TEUR generieren.

"Preisentscheidungen haben einen direkten und signifikanten Einfluss auf den Gewinn. Daher sollten sie stets fundiert und nicht impulsiv getroffen werden. In unserer Beratung zeigt sich dies deutlich: Wir steigern die Erträge in der Regel um über 30%.


Dr. Peter Klenk, Partner, zeb

Wir helfen Ihnen, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen

Für optimale Ergebnisse führen wir eine gründliche Analyse Ihrer Preispotenziale durch. Dabei konzentrieren wir uns auf Bereiche wie Girokonten und das Hausbankmodell, um Cross-Selling-Chancen zu nutzen. Wir identifizieren Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung, etwa durch Aufdecken unbeabsichtigter Sonderkonditionen, und berücksichtigen aktuell besonders wichtige Aspekte wie Kundeneinlagen. 

Digitalprodukte liefern schnelle Erfolge

Sie sind auf der Suche nach einer digitalen Lösung für das Hausbankmodell oder für Kundeneinwilligungen? Bei unserer Digitaltochter zeb.applied finden Sie genau das Richtige. Nutzen Sie unsere Software in Ihrem individuellen Design und erzielen Sie beschleunigte Digitalisierungserfolge in Ihren Pricing-Themen.