Digital: Sparkasse

core#7_Titel.jpg

Nach und nach alle Mitarbeiter mit auf die Reise in die digitale Zukunft nehmen

Geht es Ihnen auch so? Manchmal kommt einem das Wort „Digitalisierung“ aus den Ohren raus. Verheißung/Fluch/Jobkiller – die Leute projizieren alle möglichen Ängste und Träume auf das D-Wort. Aber wie man es auch sehen mag: Aus der Finanzdienstleistungsbranche ist die Digitalisierung so wenig wegzudenken wie das Internet aus dem Alltag. Das geht nicht mehr weg. Und das ist gut so – wenn man Digitalisierung nicht nur als Technologie sieht, sondern als veränderte Geisteshaltung. Und weniger darüber nur redet, sondern mehr lebt!


Themen dieser Ausgabe:

Interview mit Bernd Wittkamp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Star Finanz. Das Unternehmen prägt seit mehr als 20 Jahren das Online-Banking in Deutschland und hat mit dem Sparkassen Innovation Hub einen zentralen Andockpunkt der Sparkassen Finanzgruppe für FinTechs geschaffen.

Plattform-Banking: Sollen Sparkassen Leistungen anbieten, die keine Bankprodukte sind? 

Wenn junge Leute Reisen planen, fällt Ihnen dabei nicht unbedingt als Erstes die Sparkasse ein. Das will sie gemeinsam mit einem bunt gemischten Team von zeb ändern – dessen preisgekrönte App-Idee soll jetzt zur Marktreife gebracht werden.

Mit zeb.applied bringt zeb ein Team an den Markt, das Finanzdienstleister beim Umsetzen digitaler Lösungen begleitet.

 

 

Bestellformular

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie das Formular aus, um Zugang zum vollständigen Dokument zu erhalten.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Sprechen Sie uns gerne an

Weitere Publikationen

zeb ist ein Thought Leader im Finanzdienstleistungsbereich. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unserer aktuellen Publikationen.