Psychologische Sicherheit in Organisationen

Cover_Studienschrift_Psychologische Sicherheit_1920x1080

Wenn Sicherheit Dynamik schafft

Psychologische Sicherheit steht zunehmend auf der Agenda von Entscheidungsträger:innen, auch in der Financial-Services-Branche. Sie fördert eine positive Unternehmenskultur und damit den Unternehmenserfolg.

Bisher wird häufig versucht, Leistung durch Verantwortung, Struktur oder Sinn zu erzeugen. Das ist wirkungs- und sinnvoll. Diese Faktoren sind aber nur zu 40–60 % für den Erfolg und die Leistung in Organisationen und Teams verantwortlich. Der übrige Teil kann durch Psychologische Sicherheit erklärt werden, denn:

Psychologische Sicherheit gilt als Basis jeder Leistung und damit der Leistungsfähigkeit von Organisationen. Sie ist höchst relevant und ein Erfolgstreiber für Unternehmen.

 

Bad News: Der hohen Bedeutung von Psychologischer Sicherheit steht in der Realität ein niedriges Niveau gegenüber.

Good News: Psychologische Sicherheit kann gesteuert werden – durch das Handeln und Verhalten der Menschen sowie durch organisationale Prozesse, Instrumente, Strukturen und Ziele.

Wie Teams in Banken, Sparkassen und Versicherungen von diesem Konzept profitieren können, erklären wir Ihnen in unserem Whitepaper.

 

Whitepaper kostenfrei als PDF herunterladen:
"Wenn Sicherheit Dynamik schafft - 
Psychologische Sicherheit in Organisationen"

 

Mehr zum Thema Psychologische Sicherheit: BankingHub

Weitere Infos zu Wandel, Transformation und Veränderung: zeb.move.

Weitere Insights

zeb ist ein Thought Leader im Finanzdienstleistungsbereich. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unserer aktuellen Publikationen.

Weiche Landung? Oder harte Rezession? Unsere Wirtschafts- und Bankperspektiven für 2024