European Asset Management Study 2019

Cover_Asset_Management_2019_1920x1080.jpg

Differenzierte Strategien für europäische Asset Manager

Wachstum im Asset Management hängt im Durchschnitt zu zwei Dritteln von der Marktentwicklung ab. Da 2018 nach einer langen bullischen Phase das erste Jahr mit fallenden Märkten war, befindet sich die Branche in der Unbehaglichkeitszone. Es ist davon auszugehen, dass die Marktentwicklung der nächsten fünf Jahre mittelgroße Anbieter am härtesten treffen wird. Sie laufen Gefahr, auf der Strecke zu bleiben. Diese Firmen benötigen etwas, das sie aus der Masse herausstechen lässt, seien es geringere Kosten oder besondere Leistungen durch Spezialisierung.

Gleichzeitig müssen Asset Manager ihre Produkt-Performance, den alles entscheidenden Erfolgsfaktor in einem Winner-takes-all-Markt, stärker fokussieren. Um Anleger zu gewinnen, müssen sie eine klare strategische Position definieren, ihr Vertriebsmanagement professionalisieren und ihre Abläufe digitalisieren. Außerdem müssen sie ihre Preisgestaltung überdenken und mithilfe neuer Technologien die Datenerhebung sowie das Datenmanagement auf ein neues Niveau heben.

Klingt anspruchsvoll? Das ist es auch! Nur wer seine Komfortzone verlässt, kann neues Wachstum generieren.

 

Diese Publikation ist auf Englisch erhältlich. Bestellen Sie die Studie direkt hier. Für eine detaillierte Präsentation unserer Ergebnisse vereinbaren wir auf Wunsch gerne einen Termin mit Ihnen.

Bestellformular

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie das Formular aus. Sie erhalten in Kürze die gewünschte Publikation.

Ja, bitte senden Sie mir diese und weitere, thematisch passende Publikationen von zeb. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit einer Mail an publications@zeb-consulting.com widerrufen.
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Sprechen Sie uns gerne an

Weitere Publikationen

zeb ist ein Thought Leader im Finanzdienstleistungsbereich. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unserer aktuellen Publikationen.