European Banking Study 2020

Startseite_EBS-Covid-19_1080p
Wie sich COVID-19 auf europäische Banken auswirkt

Im Gegensatz zur weltweiten Finanzkrise von 2008 und 2009 sind Banken in der COVID-19-Pandemie nicht der Auslöser von Problemen, werden aber sicherlich von deren Folgen betroffen sein. 

In unserer European Banking Study nehmen wir die 50 größten europäischen Banken unter die Lupe und quantifizieren die möglichen Auswirkungen von COVID-19 auf Bilanz und GuV. 

Die Studie ist in drei Teile gegliedert. Erstens analysieren wir die Resilienz europäischer Banken vor der Pandemie. Zweitens schätzen wir die Auswirkungen von COVID-19 auf jede Bank ab und stellen diese Simulation der finanziellen Widerstandsfähigkeit der jeweiligen Bank gegenüber. Zu guter Letzt leiten wir Empfehlungen für die Unternehmensführung sowie Regierungen und Regulierungsbehörden ab.

Unsere Analysen beruhen ausschließlich auf öffentlich verfügbaren Daten für Banken, Unternehmen und einzelne Länder. Wir haben unsere Modelle und Simulationsmethodik um durch COVID-19 induzierte Rating-Veränderungen erweitert, um so pfadabhängige Auswirkungen auf das Kreditportfolioqualität zu simulieren. 

Unsere Studie wird quartalsweise mit neuesten Finanzdaten und Simulationen aktualisiert und erweitert.

Bestellformular

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie das Formular aus, um das Dokument herunterladen zu können.

Ja, bitte senden Sie mir diese und weitere, thematisch passende Publikationen von zeb. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit einer Mail an publications@zeb.de widerrufen.
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Sprechen Sie uns gerne an

Profilfoto_Bauer_Ekkehard

Dr. Ekkehardt Bauer

Senior Manager