Business Breakfast "EU Payment study"

am 21. September 2022 um 9.00 Uhr im Café Landtmann

core Next in Payments

How banks are holding on to the vital business

für die European Payments Studie haben OeNB und zeb die Trends bei
inländischen und grenzüberschreitenden bargeldlosen Zahlungen

in der EU untersucht und sich auf Überweisungen, Lastschriften und Kredit-/Debitkarten für Einkäufe im Einzelhandel (ausgenommen Scheck-, Bar- und Großhandelszahlungen) in acht repräsentativen
Ländern fokussiert. Diese machen rund 80 Prozent des BIP in der EU aus.

 

Im Business Breakfast stellen wir unsere Findings vor und diskutieren diese sowie die Effekte auf die Finanzbranche, u.a.

  • wie Banken vom Wachstum digitaler Zahlentransaktionen profitieren - aber Marktanteile verlieren,
  • wie die Covid-Pandemie den Payments-Markt nur
    vorübergehend ausbremst und
  • wie bargeldstarke Länder das Wachstum digitaler Payments zukünftig vorantreiben.

     Agenda

             09:00 Uhr        Begrüßung
                      Mag. Petia Niederländer, Direktorin der
                      Hauptabteilung Zahlungsverkehr,
                      Risikoüberwachung und Finanzbildung, OeNB),
                      Mag. Erwin Meichenitsch, Partner, zeb

             09:15 Uhr        Vorstellung Studienergebnisse
                      Nikola Jelicic, Senior Manager, zeb

             09:45 Uhr       Podiumsdiskussion
                     Petia Niederländer, Direktorin der
                     Hauptabteilung  Zahlungsverkehr,
                     Risikoüberwachung und Finanzbildung, OeNB)
                     Erwin Meichenitsch, Partner, zeb
                     Nikola JelicicSenior Manager, zeb

             10.30 Uhr        Ausklang

Anmeldung

Bitte füllen Sie das Formular aus.
Anmeldeschluss: 05.09.2022

Ich akzeptiere die  Datenschutzerklärung.

Veranstaltungsort

Café Landtmann, Universitätsring 4, 1010 Wien


Bitte melden Sie sich bei Fragen rund um die Veranstaltung bei Frau Karin Bittermann (Telefon  +43 1 5226370-635 oder Email wien@zeb.at).